{

Tobias Scheible
Referent, Autor & Softwareingenieur

Datum: Mittwoch, 09. November 2011

Autor: Tobias Scheible

Kommentar(e): 7 Kommentare

Kategorie: Infografiken

Tags: Design, Gestaltung, Grafiken, Infografik, Internet, Trend

Alles über Infografiken

Diese plakathaften Grafiken haben mittlerweile fast jeden Blog übernommen. Mittlerweile habe ich den Eindruck, das Internet könnte ohne Infografiken gar nicht mehr existieren. Selbst Newsdienste gehen dazu über, einfach mal eine Infografik als News zu veröffentlichen. Da möchte ich ja gleich mal mitmachen und voll auf den aktuellen Trend aufsetzen.

Bei smash!ng apps gibt es sogar eine Übersicht über Lebensläufe, die mit solchen Grafiken realisiert worden sind. Einige davon sehen ziemlich schick aus und sind deutlich besser als die übrigen schnöden tabellarischen Lebensläufe. Wer übrigens selber eine Infografik erstellen möchte, findet bei Shutterstock einige Vorlagen und im Smashing Magazine  gibt es einen interessanten Artikel, was eine gute Infografik ausmacht.

Ich werde in Zukunft immer mal wieder interessante Grafiken sammeln, wenn ich über sie stolpere, und dann thematisch sortieren und hier im Blog gebündelt präsentieren. Der Anfang ist, wie natürlich nicht anders zu erwarten war, Infografiken über Infografiken.

Most Popular Infographics“ von Alberto Antoniazzi’s

Infografik über Infografiken
Infografik: MOST POPULAR INFOGRAPHICS
Infografik über Infografiken Infografik: MOST POPULAR INFOGRAPHICS

Infographic Infogrphic“ von comical concept

Infographic Fotografik
Infografik: Infographic Fotografik
Infographic Fotografik Infografik: Infographic Fotografik

Coole Infografiken“ von iBusiness

coole Infografiken
Infografik: coole Infografiken
coole Infografiken Infografik: coole Infografiken
  • Artikel teilen:

Über Tobias Scheible

Tobias Scheible

Tobias Scheible arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen am Institut für wissenschaftliche Weiterbildung. Dort arbeitet er am Projekt „Open C3S - Open Competence Center for Cyber Security“ und entwickelt unter anderem das Studienmodul „Cloud Computing“ für den berufsbegleitenden Master-Studiengang IT-Governance, Risk and Compliance Management. Außerdem ist er begeisterter Web-Entwickler und realisiert bereits seit über 15 Jahre Web-Projekte.

Alle Blog-Artikel Website Facebook Twitter Xing

Kommentare

Nadine

Ok, die zweite davon war wirklich köstlich, danke für den Lacher.

Infografiken können schon ganz nett sein, aber es kommt eben immer stark auf das Thema an. Manche Dinge lassen sich sehr gut visualisieren und sind dadurch leichter verständlich, und manche eben nicht.

starfire

Mir ist es lieber wenn ich die Fakten lesen kann anstatt das mir so ne Infografik vorgesetzt wird. Manche sind so kompliziert dass man sie mit einem grossen Fragezeichen studiert.

Heiko

Also ich finde Infografiken gut, solange sie nicht nur der Optik dienen und man ihnen keine echten Daten entnehmen kann. Ich schau mir lieber eine Grafik mit einer Statistik an, als das ich einen langen Text lese und mir mühsam die Zahlen erarbeite.

Betty

Ich finde jetzt nicht wirklich, dass Infografiken so populär geworden sind. Persönlich finde ich die meisten gut, kommt aber darauf an, wie groß der Anteil an interessanten bzw. überraschenden Statistiken ist. Ansonsten sind sie für mich ziemlich trocken und zäh.

Homer

Sie sind immer gut. Die Fakten sind leicht zu lesen.

Malte

Hallo, also ich finde Infografiken eigentlich recht nützlich – allerdings taugen sie in der Regel nur für ohnehin leicht zu erklärende Dinge. Gruß, Malte

Klara

Hallo zusammen,

also ich für meinen Teil finde die Infografiken schon ganz gut. Denn sie können doch veranschaulichend sein und eignen sich wunderbar dafür, um einen trockenen Text aufzulockern. Allerdings sollte man damit meiner Meinung eher sparsam umgehen…

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

nach oben