{

Tobias Scheible
Referent, Autor & Softwareingenieur
Der Mobilfunk-Standard Nachfolger von UMTS

Datum: Samstag, 14. Mai 2011

Autor: Tobias Scheible

Kommentar(e): 2 Kommentare

Kategorie: Vermischtes

Tags: 4G, Breitband, Internet, Karte, LTE, LTE-Sticks, Mobilfunk, Netzwerk, UMTS, mobiles Internet

LTE – die Zukunft des mobilen Internets

LTE ist der nächste Mobilfunk-Standard. Mit einer Download-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s wird LTE auch für die Breitbandversorgung zu Hause eingesetzt. Ich bin auf eine gute Karte gestoßen, die die lokale Verfügbarkeit darstellt.

Derzeit existieren in Deutschland noch einige weiße Flecken, Gebiete in denen kein Breitband Internet zur Verfügung steht. Eine der Möglichkeiten, diese Lücken zu schließen, ist LTE. Bisher habe ich immer nur am Rande von LTE etwas mitbekommen. Zum Beispiel bietet Vodafon verschiedene Pakete zum Surfen und Telefonieren über LTE an. Wie weit der Ausbau allerdings vorangeschritten ist, bekommt man nicht allzu viel mit. Vor allem, weil es noch keine konkreten Angebote für LTE-Sticks und Notebooks gibt. Handys mit LTE sind bisher auch nur angekündigt, aber noch kann man keines kaufen. Ich bin jetzt auf eine LTE-Karte gestoßen, in der alle LTE-Sendemasten eingetragen sind.

Ausbau des LTE-Netzes
LTE Netzabdeckung Karte
Ausbau des LTE-Netzes LTE Netzabdeckung Karte

LTE wir nochmals die Verbreitung des Internets vorantreiben. Mit der verfügbaren Bandbreite sind auch komplexere Cloud-Services auf mobilen Endgeräten möglich. Durch den höheren Upload können auch Web-Anwendungen besser genutzt werden. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wann es den ersten LTE-Stick bei Aldi zu kaufen gibt. Denn dann ist die Technik wirklich etabliert.

Bild-Quelle: Screenshot des Google Maps Mash-Ups von LTE-Anbieter.info

  • Artikel teilen:

Über Tobias Scheible

Tobias Scheible

Tobias Scheible arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen am Institut für wissenschaftliche Weiterbildung. Dort arbeitet er am Projekt „Open C3S - Open Competence Center for Cyber Security“ und entwickelt unter anderem das Studienmodul „Cloud Computing“ für den berufsbegleitenden Master-Studiengang IT-Governance, Risk and Compliance Management. Außerdem ist er begeisterter Web-Entwickler und realisiert bereits seit über 15 Jahre Web-Projekte.

Alle Blog-Artikel Website Facebook Twitter Xing

Kommentare

Magistor

Es wird genauso sein wie immer: zuerst wir die neue Technologie teuer, in 2-3 Jahren für jeden erreichbar. Erst dann erscheinen auch die Sticks bei Aldi 🙂

Handy Forum

Hoffentlich ist dann LTE bald in alle größeren Städten verfügbar, damit ich mein iPhone 5 ideal nutzen kann.

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

nach oben