Tobias Scheible
Web-Entwickler, Ingenieur & Dozent
200 Google Rankingfaktoren

Datum: Samstag, 06. Juli 2013

Autor: Tobias Scheible

Kommentar(e): 5 Kommentare

Kategorie: Infografiken

Tags: Google, seo, suchmaschinen, Infografik, Ranking

200 Rankingfaktoren als SEO-Infografik

Zurzeit macht eine Infografik durch die Blogosphäre die Runde. Brian Dean von Backlinko hat verschiedene Blog- und Foreneinträge analysiert und daraus 200 Faktoren ermittelt, die für ein erfolgreiches Ranking bei Google verantwortlich sind. Die Ergebnisse wurden in einer sehr langen Infografik zusammengefasst.

Diese SEO-Infografik zeigt auch, dass Google nicht übertrieben hat, wenn von hunderten von Faktoren die Rede ist. Im Blog von Backlinko gibt es den ganzen Artikel zu allen Rankingfaktoren und hier nun die Infografik:

Infografik mir Rankingfaktoren
200 Google-Rankingfaktoren als Infografik
Infografik mir Rankingfaktoren 200 Google-Rankingfaktoren als Infografik

via Seo United & GoogleWatchBlog

  • Artikel teilen:

Über Tobias Scheible

Tobias Scheible

Tobias Scheible arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Dort ist er als Autor und e-Tutor im Masterstudiengang Digitale Forensik tätig und leite im Bachelorstudiengang IT Security Praktika rund um das Thema Informationssicherheit. Darüber hinaus ist er Mitinitiator des Kompetenzzentrums Cyber Security Lab, welches Forschungsprojekte auf dem Gebiet der IT-Sicherheit koordiniert. Zusätzlich hält er Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen der IT-Sicherheit.

Alle Blog-Artikel Website Facebook Twitter Xing

Kommentare

Thomas

Danke für diese Infografik. Aber ich persönlich finde man muss sich nicht so viele Gedanken über die verschiedenen Rankingfaktoren machen. Eine gute Onpage Optimierung und ein natürliches Linkprofil sind in den meisten Fällen ausreichend um auf der ersten Seite von Google angezeigt zu werden.

hörmann torsionsfeder

Wow, das sind ja echt viele interessante Informationen.
Ich hab mir noch nicht alles angeguckt aber muss sagen so viele Faktoren waren mir nichtmal ansatzweise bekannt.
Google und ihr komplexes Ranking System… echt krass was da alles hinter steckt.

Hundeerziehung kostenlos

Vielen Dank für diese tolle Grafik. Es ist echt der Hammer was man alles optimieren kann. Gibt es eigentlich eine Rangliste für die besten Seiten in Sachen SEO?

Marco De Micheli Buchautor Onlineshopmarketing

Wird ja immer einfacher, das SEO mit Google 🙂

Für etwas mehr Einfachheit richte ich den Fokus auf: Erfassung bzw. Indexierung bei Google und anderen wichtigen Suchmaschinen (Accessibility), den Aufbau von Links als wichtigster Faktor für ein gutes Ranking bei Google & Co. (Backlinks), erstklassiger und einzigartiger Content – vor allem und in erster Linie für Besucher und Kunden Ihres Webshops, aber auch optimiert für Google und die Struktur und Navigation.

Die grösste Bedeutung kommt dem Content zu, denn ohne seine Qualität und Werthaltigkeit ist jede noch so raffinierte und technisch ausgefeilte Optimierung nutz- und zwecklos. Die vierte Säule ist die Struktur und Navigation, die auch die Programmierung des Webshops und dessen Usability umfasst, welche für den Besucher wichtig ist.

Carsten Todt

Schöner langer und lehrreicher Beitrag. Eine gute Suchmaschinen Optimierung besteht aus vielen Maßnahmen. Auf viele Faktoren sollte abgezielt werden. Wenn man lange Zeit mit Liebe und Genauigkeit an der Website arbeitet, wird sie oftmals auch in den Suchergebnissen besser angezeigt.

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

nach oben