Tobias Scheible
Web-Entwickler, Ingenieur & Dozent
Ein Feiertag für Geeks

Datum: Montag, 06. August 2012

Autor: Tobias Scheible

Kommentar(e): 4 Kommentare

Kategorie: Aktuelles

Tags: Kultur, Feiertag, Geek, Mars, NASA, Netzkulturtag, Sysadmin Day, WWW

Netzkulturtag – ein neuer Feiertag für Geeks

Nachdem im Juli bereits der System Administrator Appreciation Day (kurz Sysadmin Day) stattfand, steht nun der nächste Geek-Feiertag vor der Türe: der Netzkulturtag. Aber auch sonst hat dieser Tag heute einiges zu bieten.

Kramt man bei Wikipedia ein bisschen in der Vergangenheit des 6. Augusts, findet man einige interessante Sachen. So wurde die erste öffentliche Autobahn 1932 durch Konrad Adenauer (damals noch Oberbürgermeister von Köln) eröffnet und  Jamaika ist seit dem 6.8.1962 unabhängig von Großbritannien. Allerdings findet man auch negative Geschehnisse wie die erste Hinrichtung auf dem elektrischen Stuhl und den Abwurf der Atombombe „Little Boy“ auf Hiroshima. Aber den interessantesten Eintrag gibt es unter der Rubrik „Wissenschaft und Technik“. Am 6. August 1991 hatte Sir Tim Berners-Lee in der Newsgroup alt.hypertext das Projekt World Wide Web als Hypertext-Dienst im Internet vorgestellt. Und damit gilt der 6. August als der Geburtstag des World Wide Webs, wie wir es kennengelernt haben.

Gleichzeitig mit dem Geburtstag des WWWs wollen die Macher des Blogs Mbitme und des Forums Mbitsec heute den Netzkulturtag etablieren. Er sei ein Ehrentag für alle Nerds, Techniker, Designer, Elektroniker & Geeks. Weitere Infos dazu gibt es auf der offiziellen Website.

Und noch was anders ist heute passiert. Der NASA Mars-Rover Curiosity ist erfolgreich auf dem Mars gelandet. Der Eintrag hat übrigens noch auf der Wikipedia-Seite zum 6. August gefehlt, jetzt hab ich ihn hinzugefügt. Mal schauen, wie lange er dort stehen bleibt.

Ich wünsche euch alle noch einen schönen Netzkultur-Feiertag 😉

  • Artikel teilen:

Über Tobias Scheible

Tobias Scheible

Tobias Scheible arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Dort ist er als Autor und e-Tutor im Masterstudiengang Digitale Forensik tätig und leite im Bachelorstudiengang IT Security Praktika rund um das Thema Informationssicherheit. Darüber hinaus ist er Mitinitiator des Kompetenzzentrums Cyber Security Lab, welches Forschungsprojekte auf dem Gebiet der IT-Sicherheit koordiniert. Zusätzlich hält er Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen der IT-Sicherheit.

Alle Blog-Artikel Website Facebook Twitter Xing

Kommentare

Jasmin

Ein Hoch auf alle Geek-Feiertage, ist doch super wenn es immer was zu feiern gibt 😀

Gino

Oh schön, von diesem Tag wusste ich ja noch gar nichts 🙂

John

wurden die ersten Autobahnen nicht von den Nazis gebaut? Dachte ich immer….

Michaela

Also ich bin dabei!!
Es scheint wohl immer öfter einen Grund zum feiern zu geben 🙂 das gefällt mir

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

nach oben