{

Tobias Scheible
Softwareingenieur & Blogger
Der Aufstieg des mobilen Webs

Montag, 03. Dezember 2012

Tobias Scheible

2 Kommentare

Infografiken,

Infografik, Mobile First, Mobile Web, mobiles Internet,

Der Aufstieg des mobilen Internets

Das Internet wächst immer weiter, aber vor allem das mobile Internet befindet sich auf einem Höhenflug. Bereits in diesem Jahr wurden etwa gleich viele mobile Geräte wie normale Rechner verkauft.

Welche Bedeutung mobile Geräte haben, zeigt auch eindrucksvoll die Statistik von Wikipedia. So ist die Anzahl der Seitenaufrufe im Oktober im Vergleich zum Oktober letzten Jahres um 142% angewachsen. Die Bitkom hat dazu im Oktober eine aktuelle Studie veröffentlicht, die aufzeigte, dass 90% aller Deutschen ein Handy besitzen und bereits 38% aller Deutschen ein Smartphone. Damit ist also eine mobile Strategie für fast 40% aller Deutschen relevant.

Der Webhoster 34sp hat zum Thema mobiles Internet eine interessante Infografik mit vielen Fakten veröffentlicht:

Infografik mit Digrammen zum mobile Web
Infografik zur Entwicklung des mobilen Internet
Infografik mit Digrammen zum mobile Web Infografik zur Entwicklung des mobilen Internet

via t3n & mobile zeitgeist

  • Artikel teilen:

Kommentare

Sarah

Danke für den interessanten Artikel :)
Ich finde es nachvollziehbar, dass die Nutzung des mobilen Internets so schnell wächst, zusammen mit der Mobilität kann das mobile Internet so manchem Nutzer mehr bieten als überm Desktop-PC. Via Smartphone zu shoppen, sein Training zu begleiten oder auch im Urlaub ein gutes Resturant zu finden, ist bereits normal. Wenn man sogar schon per QR-Codes in U-Bahnen einkaufen kann, kann das mobile Internet echt nützlich sein und bald noch eine größere Rolle spielen als es jetzt schon der Fall ist. Wichtig ist, was man aus dieser Entwicklung macht.

Thorsten

Das mobile Internet ist wirklich eine feine Sache, da man speziell im stressigen Alltag als Unternehmer oder Selbständiger immer und überall seine Mails checken und verschicken kann. Ich denke auch, dass sich dieser Bereich in den kommenden Jahren noch deutlich weiter ausbauen wird. Ich hoffe doch, dass auch in Sachen Speed sich bald noch mehr tun wird.

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

nach oben
Schatten