{

Tobias Scheible
Autor, Referent & IT-Sicherheitsexperte
Facebook, Twitter, Flickr und Co im Einsatz

Datum: Dienstag, 17. Mai 2011

Autor: Tobias Scheible

Kommentar(e): 5 Kommentare

Kategorie: Vorträge

Tags: Social Media, Web 2.0, Kultur, Kultureinrichtungen, Kulturmanagement

Vortrag – Wenn Kultur und Social Media aufeinander treffen

Ich habe heute im Rahmen des Kulturstammtisches Albstadt im Kunst-Werk-Haus eine Präsentation zum Thema Social Media und Kultur gehalten. Für Interessierte und zum Nachlesen habe ich die Präsentation hier online gestellt. Daneben gibt es noch ein paar weiterführende Links zum Thema Social Media und Kultur.

Unter anderem bin ich folgenden Fragen bei meinem Vortrag nachgegangen:

Was ist eigentlich Social Media? Welche Bedeutung haben Social-Media-Dienste derzeit für das Kulturmanagement? Wie kann das Mobile-Web lokale Kultureinrichtungen mit der weiten Welt verbinden? Welche Techniken gibt es und worin liegen ihre Chancen? Welche Trends sind in Zukunft zu erwarten?

Den gesamten Vortrag gibt es auf Slideshare:

auf Slideshare anschauen | PDF-Download (6 MB)

Und hier noch ein paar interessante Links zum Thema Social Media:

Blogs

Das Kulturmanagement Blog
Kultur 2.0
Kultur 2 Punkt 0
Socialmedia Marketing im Kulturbereich

Masterarbeit

Museum 2.0 Master-Thesis Blog

Bücher

Social Media im Kulturmanagement: Grundlagen, Fallbeispiele, Geschäftsmodelle, Studien Amazon.de
Kultur 2.0: Neue Web-Strategien für das Kulturmanagement im Zeitalter von Social Media Amazon.de

Konferenz

stART11 startconference.org

Leitfäden

Facebook-Marketing für Kulturveranstalter

Interessante Artikel

Sieben Thesen zum „Museum 2.0“
Kunst und iPhone – Zeit Online
Statistiken zu Social Media in Deutschland

  • Artikel teilen:

Über Tobias Scheible

Tobias Scheible

Tobias Scheible arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Dort ist er als Autor und e-Tutor im Masterstudiengang Digitale Forensik tätig und leite im Bachelorstudiengang IT Security Praktika rund um das Thema Informationssicherheit. Darüber hinaus ist er Mitinitiator des Kompetenzzentrums Cyber Security Lab, welches Forschungsprojekte auf dem Gebiet der IT-Sicherheit koordiniert. Zusätzlich hält er Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen der IT-Sicherheit.

Alle Blog-Artikel Website Facebook Twitter Xing

Kommentare

Michael

Toller Vortrag Tobias! Wie man gesehen hat gibt es immer noch viel Aufklärungsbedarf beim Thema „Social Media“. In einem Workshop könnte man die Bascs vermitteln.
Deinen Blog müssen wir mit http://www.gute-aussicht.de/blog.html verlinken – eine echte Bereicherung!

Hut ab vor Deinem Engagement – weiter so !

Karin Janner

Tolle Präsentation, und vielen Dank für die Erwähnung unserer Konferenz und unserer Bücher!
Gibt es Deine Masterarbeit zum Download? Dann würde ich sie gern verlinken.

Viele Grüße, Karin Janner

Tobias Scheible

Hallo Karin,

vielen Dank für das Lob. Die Masterarbeit ist von Peter Erni und nicht von mir. Ich hab die Arbeit und seinen Blog oben im Artikel verlinkt.

Grüße
Tobias

Karin Janner

Hallo Tobias,
ah, jetzt hab ichs kapiert. Hab zu flüchtig gelesen… dachte, Du schreibst gerade an Deiner Masterarbeit oder hast sie grad fertig…
Dabei beschwere ich mich immer, dass die Leute MEINE Artikel oder Mails zu flüchtig lesen ;))

Per

… vielen Dank für die Verlinkung … ich bauen mein Blog nun Schritt für Schritt um, weg von der reinen „Zitatesammlung“ für die MA-Thesis und hin zu einer laufend aktualisierten Informationssammlung zum Thema Social Media und Kulturinstitutionen.

Ich freue mich auf weitere deiner Beiträge.

Grüsse,
Per

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

nach oben