Tobias Scheible Cyber Security & IT-Forensik Dozent
Web Application Security

Web Application Security – VDI Seminar

Sensible Daten werden mit Web-Anwendungen, von Online-Shops über Banking Anwendungen bis hin zu Social Media, verarbeitet. Daher stehen sie im Fokus der Angreifer. Der Sicherheit von Web-Anwendungen widmete ich mich als Seminarleiter im Cyber Security Workshop, der am 7. Dezember im Rahmen des VDI-Programms in Albstadt stattfand.

Samstag, 07. Dezember 2019
0 Kommentare
Web Application Security – Cyber Security Workshop
Cyber Security Workshop Unterlagen
Web Application Security – Cyber Security Workshop Cyber Security Workshop Unterlagen

Web-Anwendungen werden heutzutage ständig genutzt und zum Teil werden dort sensible Daten gespeichert. Gleichzeitig werden große Dienste von Millionen von Menschen genutzt. Daher stehen Web-Anwendungen häufig im Fokus von Cyber Kriminellen. Da es nahezu jede Woche neue Meldungen gibt, dass eine größere Seite angegriffen worden ist und persönliche Daten von Benutzern gestohlen worden sind, zeigt, wie wichtig das Thema ist. Aber nicht nur große Seiten stehen im Fokus der Angreifer. Durch die Automatisierung der Tools können alle Dienste und Websites gescannt werden, die online sind. Treten hier Sicherheitslücken zu Tage, dann werden diese Seiten in der Regel auch angegriffen.

Der Fokus des Web Application Security – Cyber Security Workshops – lag auf der praxisnahen Analyse der Sicherheit von Web-Anwendungen. Daher wurden die gleichen Tools, wie sie auch von Angreifern genutzt werden, im Workshop ein-gesetzt, um eine hohe Praxisrelevanz zu erzielen. Dazu wurden zielgerichtet Angriffe im Hacking Lab, einem virtuellen Übungs-Center, durchgeführt. Theoretische Konstrukte wurden nur dort aufgegriffen, wo es für das Verständnis notwendig ist. Für jeden Bereich wurden entsprechende Abwehrmaßnahmen aufgezeigt.

Nach dem Workshop waren die Teilnehmer in der Lage typische Tools, die von Angreifern eingesetzt werden zu verstehen. Außerdem können Sie Sicherheitslücken in Web-Anwendungen klassifizieren und verstehen, welche Fehler häufig begangen werden und wie diese verhindert werden können. Darüber hinaus können Sie mit verschiedenen Werkzeugen umgehen und so die Sicherheit einer Web-Anwendung verbessern.

Das Seminar Web Application Security – Cyber Security Workshop fand im Rahmen des Programms des VDI Zollern-Baar an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen statt.

Über Tobias Scheible

Tobias Scheible

Hallo, mein Name ist Tobias Scheible. Ich bin begeisterter Informatiker und Sicherheitsforscher mit den Schwerpunkten Cyber Security und IT-Forensik. Mein Wissen teile ich gerne anhand von Fachartikeln hier in meinem Blog. Als Referent halte ich Vorträge und Workshops für Verbände und Unternehmen u. a. auch offene Veranstaltungen für den VDI und die IHK.

Cyber Security Workshops

Sie suchen einen Referenten für einen Workshop rund um das Thema IT-Sicherheit?

Ich sensibilisiere in den Cyber Security Workshops Ihre Mitarbeiter umfassend für Bedrohungen und gebe Fachwissen auf akademischem Niveau weiter, aber trotzdem verständlich. Zudem zeige ich neben gegenwärtigen Angriffsszenarien auch praxisnahe und effektive Gegenmaßnahmen. Auf Basis aktueller Forschungsergebnisse biete ich Ihnen ein breites Spektrum an praxisrelevanten Themen an.

Jetzt informieren

Nächste Veranstaltungen

Kommentare

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden anerkennen Sie die Datenschutzerklärung des Blogs.