Tobias Scheible
Web-Entwickler, Ingenieur & Dozent
It-sa Messe Nürnberg
Sonntag, 12. Oktober 2014
1 Kommentar

Cyber Security Messe it-sa

Die IT-Security Messe it-sa hatte diese Woche vom 7. bis 9. in Nürnberg ihre Tore geöffnet. Ich besuchte auch die Cyber Security Messe und habe mir ein paar Vorträge angehört und die Studienangebote am Stand der Hochschule Albstadt-Sigmaringen vorgestellt.

Die it-sa ist übrigens aus der ehemaligen Computer-Fachmesse Systems in München entstanden. Nach dem Ende der Systems 2008 wurde die ehemalige Security-Halle 2009 als eigenständige Messe unter dem neuen Namen it-sa in Nürnberg fortgeführt. Letztes Jahr waren auf der it-sa 358 Aussteller vertreten und insgesamt 6945 Besucher haben die Messe besucht.

it-sa Messestand
Interessenten für die Studienangebote | Quelle: Nürnberg Messe
it-sa Messestand Interessenten für die Studienangebote | Quelle: Nürnberg Messe

Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen war auch mit einem Stand auf der it-sa vertreten und wir haben den online Masterstudiengang Digitale Forensik und das Projekt Open C3S – Open Competence Center for Cyber Security – vorgestellt. Die Zusammensetzung der Besucher war wieder sehr interessant. Zum einen waren es Personen, die sich schon sehr genau über nebenberufliche Studiengänge informiert haben und nun auch auf unsere Angebote aufmerksam geworden sind. Zum anderen waren es Geschäftsführer oder HR-Personal, die sich sehr für Weiterbildungsmaßnahmen interessieren, weil sie keine geeigneten neuen Kandidaten finden und daher ihr vorhandenes Personal weiterqualifizieren möchten.

Vorträge auf der it-sa

Wie auch im letzten Jahr wurden im blauen (Technik) und im roten (Management) Forum und im Auditorium Vorträge angeboten. Dieses Jahr waren für mich die Präsentationen von staatlichen Einrichtungen und Behörden eigentlich die spannendsten Vorträge. Hier konnte man am besten erkennen, welche aktuellen Baustellen es gibt und wie sich die Branche in Zukunft entwickelt.

Ganz faszinierend fand ich hier auch, wie die Vorträge der SySS GmbH mittlerweile einen richtigen Kultstatus erlangt haben. Am Stand des IT-Sicherheit Unternehmens aus Tübingen (quasi ums Eck von mir aus gesehen) war immer sehr viel los. Vor allem am letzten Tag, als der Geschäftsführer Sebastian Schreiber im blauen Forum einen Vortrag gehalten hat, wo alle Sitzplätze besetzt waren. Gleichzeitig fand am Stand ebenfalls ein Vortrag statt, bei dem man fast kein Platz mehr gefunden hat. Die SySS zeigte hier mal, wie gutes Content-Marketing auch im „real life“ funktioniert.

Fazit it-sa Messe

Ob sich eine Messe unter dem Strich rechnet, lässt sich nie wirklich bestimmen. Für mich persönlich war die it-sa alles in allem eine sehr gelungene Messe. Es gab viele interessante Gespräche mit spannenden Personen und einige sehr gute Vorträge. Das gute Wetter hat dafür gesorgt, dass die Laune kontinuierlich gut war. Nächstes Jahr werde ich bestimmt auch wieder in Nürnberg sein.


Foto-Quelle: Nürnberg Messe

Über Tobias Scheible

Tobias Scheible

Ich arbeite als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Dort bin ich in den Bereichen IT-Sicherheit und IT-Forensik tätig. Darüber hinaus beschäftige ich mich seit 2001 mit der Planung und Umsetzung von individuellen Web-Anwendungen. Mein Wissen teile ich gerne hier in meinem Blog, bei Vorträgen und auf Workshops.

Alle Blog-Artikel Über mich Facebook Twitter Xing

Kommentare

hulle6

Ich habe den Vorträge teilgenommen,und ich habe viel gelernt und erfahren.s erinnert mich an meiner Internt Security.

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden anerkennen Sie die Datenschutzerklärung des Blogs.

nach oben