Tobias Scheible Cyber Security & IT-Forensik Dozent
Silvester Feuerwerk in Balingen 2019/2020

Happy New Year 2021

Das Jahr 2020 ist nun fast vorbei. Manche wünschen sich, das Jahr einfach wiederholen zu können, andere wollen es einfach nur hinter sich lassen. Trotz allem sind auch einige spannende und schöne Dinge geschehen.

Donnerstag, 31. Dezember 2020
0 Kommentare

Das wichtigste Highlight 2020 war für mich mein 10-jähriges Blog-Jubiläum Ende Oktober. Unglaublich, dass ich jetzt schon zehn Jahre hier blogge. Aber noch immer ist kein Ende in Sicht und es macht mir immer noch sehr viel Spaß ?

Durch die Zeit der Corona-Pandemie bin ich 2020 ganz gut gekommen. Grundsätzlich war ich als Informatiker schon gut gerüstet, was Hardware- Ausstattung und Tool-Kenntnisse anging. Durch meine Tätigkeit an der Hochschule in der Weiterbildung habe ich eigentlich genau das, was jetzt in Zeiten von Corona wichtig ist, schon die Jahre vorher gemacht. E-Learning Angebote im Blended-Learning-Szenario mit gutem didaktischem Konzept. Durch den Innovationsruck hat sich die gesamte Hochschule weiterentwickelt und davon werden in Zukunft alle profitieren. Da ich mein Wissen gerne weitergebe, bot ich im Rahmen des GHD Programms (Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg) zweimal den Didaktik-Workshop Smart Teaching Tools III gemeinsam mit Prof. Manuela Bräuning an. Nächstes Jahr gibt es davon im Februar wieder eine neue Auflage.

Intensiv habe ich mich mit dem Open-Source-Webkonferenzsystem Jitsi Meet für Video-, Web- und Telefonkonferenzen beschäftigt. Nachdem ich anfänglich die offizielle Instanz genutzt habe, schwenkte ich schnell zu einer eigenen Installation um. Nachdem ich die ersten Blogartikel über Jitsi Meet geschrieben hatte, bekam ich enorm viel Zuspruch. Ich baute diese Artikel zu einer Artikelserie mit mittlerweile 19 Artikeln aus. Um meinen Teil der Unterstützung in dieser Zeit beizusteuern, betreibe ich eine eigene Jitsi Meet Instanz, die von jedem kostenlos genutzt werden kann. Gleichzeitig möchte ich damit auch die Verbreitung der Open-Source-Software vorantreiben.

Dass es dieses Jahr etwas ruhiger zugehen wird, hier noch das Feuerwerk vom letzten Jahr zum Genießen:

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen guten Start in das neue Jahr 2021 voll Gesundheit, Glück, Erfolg und Zufriedenheit. Ich wünsche Euch die Kraft und Ausdauer, um das Jahr 2021 voller Enthusiasmus anzupacken und zu gestalten. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei Euch für Euer Interesse an meinem Blog bedanken. Und ich freue mich, auch im nächsten Jahr informative Artikel für Euch zu schreiben…

Über Tobias Scheible

Tobias Scheible

Hallo, mein Name ist Tobias Scheible. Ich bin begeisterter Informatiker und Sicherheitsforscher mit den Schwerpunkten Cyber Security und IT-Forensik. Mein Wissen teile ich gerne anhand von Fachartikeln hier in meinem Blog. Als Referent halte ich Vorträge und Workshops für Verbände und Unternehmen u. a. auch offene Veranstaltungen für den VDI und die IHK.

Kommentare

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden anerkennen Sie die Datenschutzhinweis des Blogs.