Tobias Scheible Cyber Security & IT-Forensik Dozent

Alle Artikel mit dem Tag: kalilinux

Cyber Security

12.09.2021

Peirates – Kubernetes Sicherheitsanalyse

Kubernetes ist eine portable, erweiterbare Open-Source-Plattform zur Verwaltung von containerisierten Arbeitslasten und Services, die sowohl die deklarative Konfiguration als auch die Automatisierung erleichtert. Mit dem Pentesting-Tool Peirates kann die Sicherheitskonfiguration effektiv untersucht werden.

Cloud - Wolken

Cyber Security

05.09.2021

Pacu – AWS-Exploitation-Framework

Pacu ist ein Open-Source-AWS-Exploitation-Framework, das für offensive Sicherheitstests in Cloud-Umgebungen entwickelt wurde. Pacu ermöglicht Penetrationstestern die Ausnutzung von Konfigurationsfehlern innerhalb eines Amazon Web Services-Kontos. Mit Modulen erfolgt eine flexible Konfiguration und ermöglicht eine Reihe von Angriffen, darunter die Ausweitung von Benutzerrechten, Backdooring von IAM-Benutzern, Angriffe auf anfällige Lambda-Funktionen und vieles mehr.

Cyber Security

15.08.2021

Ghidra – Reverse-Engineering-Framework

Ghidra ist eine Open-Source-Software, um Reverse-Engineering von Anwendungen durchzuführen. Mittels Ghidra werden ausführbare Programme (Executables) dekompiliert, um anschließend den wiederhergestellten Code analysieren zu können. Damit kann zum Beispiel Schadsoftware oder aber auch das Verhalten von normalen Programmen analysiert werden.

Cyber Security

04.07.2021

Feroxbuster – Einfache, schnelle, rekursive Inhaltssuche

Feroxbuster ist ein Tool, das zur Durchführung von Forced Browsing entwickelt wurde. Dabei ist das Ziel, versteckte Web-Verzeichnisse und Dateien aufzufinden, die nicht von der Webanwendung referenziert werden, auf die ein Angreifer aber dennoch zugreifen kann. Damit eignet sich Feroxbuster für Website-Pentests.

Sicherheit

Cyber Security

27.06.2021

dirsearch – Brute-Force-Verzeichnisse und -Dateien auf Webservern

dirsearch ist ein Tool um versteckte Web-Verzeichnissen und Dateien aufzufinden. Mit Funktionen wie Multithreading, Proxy-Unterstützung, Anfrageverzögerung, User-Agent-Randomisierung und Unterstützung für mehrere Erweiterungen ist dirsearch ein starker Konkurrent unter den Verzeichnis-Scanner.

Cyber Security

20.06.2021

CloudBrute – Gezieltes Suchen von Dateien und Apps in der Cloud

CloudBrute ist ein plattformübergreifendes Tool zum Auffinden von Anwendungen, Dateien und Apps eines Ziels bei beliebten Cloud-Anbietern (Amazon, Google, Microsoft, DigitalOcean, Alibaba, Vultr, Linode). Damit kann bei einem Pentest schnell und umfangreich nach potenziellen Informationsquellen und weiteren Ziele gesucht werden.

Cyber Security

13.06.2021

Kali Linux Netzwerkverkehr komplett über das Tor-Netzwerk leiten

Über das Tor-Netzwerk ist eine anonyme Nutzung des Internets möglich. Mit dem Tor-Browser gibt es dazu eine einfache Anwendung, um im Web zu surfen. Aber auch der komplette Netzwerkverkehr eines Systems kann über das Tor-Netzwerk geleitet werden. Dazu erkläre ich die Nutzung des Tools TorGhost unter Kali Linux.

Schloss - Sicherheit

Cyber Security

06.06.2021

Kali Linux in der Version 2021.2 erschienen

In der aktuellen Version von Kali Linux wurden spannende neue Funktionen eingeführt - Kaboxer und Kali-Tweaks. Damit lassen sich Anwendungen mit komplizierter Abhängigkeit bändigen und Kali Linux komfortabler verwalten. Zusätzlich wurden neue Tools integriert sowie Verbesserungen bestehender Funktionen umgesetzt.

Tutorials

18.04.2021

Datenspeicher mit dd und dc3dd sichern

Um Datenspeicher, wie Festplatten, SSDs, USB-Sticks oder Speicherkarten, zu sichern wird häufig das Tool dd verwendet. Damit können effizient 1:1 Abbilder des Speichers erstellt werden. Um eine forensische Duplikation zu erstellen wird das erweiterte Tool dc3dd verwendet. Hier kann der Vorgang bequem automatisiert validiert werden.

Tastatur

Lehre

04.10.2020

Kali Linux individuell anpassen

Kali Linux ist eine auf Debian basierende Linux-Distribution, die vor allem Programme für Penetrationstests und digitale Forensik umfasst. In meinen Workshops setzte ich eine virtualisierte Variante davon ein. Um die Bedienung von Kali Linux zu erleichtern nehme ich hierzu ein paar Einstellungen vor.