scheible.it - Tobias Scheible
Blick über Balingen zum Albtrauf mit dem Plettenbergturm
Sonntag, 28. Oktober 2018
0 Kommentare

Webcam – Aufbau und Technik

Es gibt mittlerweile eine große Anzahl an verschiedenen Webcam-Modellen auf dem Markt. Von einfachen Varianten mit Produkten aus dem Discounter bis hin zu Highend- Webcams. In diesem Artikel möchte ich zeigen, welche Faktoren mir wichtig waren, und nach welchen Kriterien ich die Webcam ausgewählt habe.

Da ich früher schon länger eine Webcam betrieben habe, kannte ich einige Eigenschaften, die mir wichtig waren. Trotzdem benötigt die richtige Auswahl einer Webcam eine Planung.

Auswahlkriterien für eine Netzwerkkamera

Indoor oder Outdoor Webcam

Als Erstes stellt sich die Frage, welche Einflüsse eine Netzwerkkamera standhalten muss, also ob sie innen oder außen angebracht werden soll. Meine alte Webcam stand hinter dem Fenster und zeichnet von dort die Landschaft auf. Dazu wird aber eine entsprechende Aussicht benötigt. Für ein besseres Bild kann sie außen am Dach angebracht werden. Für diese Variante habe ich mich diesmal entschieden. Dies wird häufig unter dem Begriff „Outdoor“ vermarktet.

Stromversorgung der Webcam

Als Nächstes stellt sich die Frage, wie eine außen angebrachte Kamera mit Strom versorgt werden kann. Hier gibt es zwei grundsätzliche Methoden. Einmal per separater Stromversorgung. Hierbei wird ein Stromkabel vom Netzteil nach außen zu der Webcam geführt. Alternativ können Überwachungskameras auch über das Netzwerkkabel mit Strom versorgt werden, dies nennt sich PoE (Power over Ethernet). Für diese Variante habe ich mich entschieden.

Netzwerkverbindung der Webcam

Webcams können entweder per W-LAN (WiFi) in das Netz eingebunden werden oder per Kabel. W-LAN hört sich erstmals sehr unkompliziert an, aber durch die Stromversorgung wird sowieso ein Kabel benötigt. Daher werden die Netzwerkkameras häufig per Kabel angebunden und die Stromversorgung erfolgt per PoE. Die Herausforderung ist hierbei natürlich, das Kabel nach außen zu bringen. Dies kann entweder bei einem Umbau erfolgen oder durch eine vorhandene Öffnung. Bei mir konnte ich bei der Kabeldurchführung der Solaranlage das Netzwerkkabel dazulegen.

Gehäuse der Webcam

Webcams für draußen gibt es in verschiedenen Formen. Ich habe mich für eine Dom-Variante entschieden. Das sind die Netzwerkkameras mit einer Halbkugel aus Glas. Dadurch befindet sich kein Gelenk außerhalb, was durch Wettereinflüsse in Mitleidenschaft gezogen werden kann.

Auflösung und Sichtwinkel der Webcam

Die Auflösung ist zwar prinzipiell wichtig, aber die Abbildungsleistung spielt bei der Qualität des Bildes ebenso eine wichtige Rolle. Ich habe mich für eine Full-HD Kamera entschieden. Wichtiger war mir der Sichtwinkel. Da ich ein Panorama von Balingen mit dem Albtrauf im Hintergrund aufnehmen wollte, musste der Winkel entsprechend groß sein. Ich habe mich für eine Kamera mit einem Winkel von 90 Grad entschieden.

Die beste Webcam auswählen

Um diese Auswahl effizient vornehmen zu können, habe ich den Preisvergleich Geizhals genutzt. Dieser Dienst strukturiert übersichtlich Eigenschaften von Produkten und ermöglicht eine schnelle Filterung. Durch diese Auswahl habe ich mich für das Modell V-111HD von Inkovideo entscheiden. Es ist zwar eher ein unbekannteres Modell, da ich aber die Software nicht nutzen möchte, sondern den Stream direkt verarbeite, spielten diese Faktoren für mich keine Rolle.

Anbringen der Webcam

Nachdem ich die Kamera bekommen habe, brachte ich sie improvisiert unterhalb des Daches an, um das Bild zu testen. Durch den Winkel des Daches zeigte sie aber zu stark nach unten, mit der internen Verstellung konnte dies aber nicht korrigiert werden. Daher habe ich ein kleines Holzstück eingefügt, um den Winkel zu korrigieren.

Webcam Artikelserie

Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie Webcam Stadt Balingen. Die Webcam steht in Balingen auf dem Stettberg. Balingen befindet sich südlich von Stuttgart, auf halben Weg zum Bodensee und im Zentrum des Zollernalbkreises. Die Webcam ist nach Süden ausgerichtet mit Blick auf die Innenstadt von Balingen.

In dieser Artikelserie werde ich die Einrichtung und Nutzung der Webcam in den folgenden Blog-Beiträgen beschreiben:

  • Webcam – Aufbau und Technik

  • Webcam – Speichern des Streams

  • Webcam – Zuschneiden und Upload

  • Webcam – Einbindung per JavaScript

Über Tobias Scheible

Tobias Scheible

Ich arbeite als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. Dort bin ich in den Bereichen IT-Sicherheit und IT-Forensik tätig. Darüber hinaus beschäftige ich mich seit 2001 mit der Planung und Umsetzung von individuellen Web-Anwendungen. Mein Wissen teile ich gerne hier in meinem Blog, bei Vorträgen und auf Workshops.

Alle Blog-Artikel Über mich Facebook Twitter Xing

Kommentare

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden anerkennen Sie die Datenschutzerklärung des Blogs.

nach oben