Tobias Scheible Cyber Security & IT-Forensik Dozent
Skyline - Sonnenuntergang

Jitsi Meet für Smartphones und Tablets

Diese Anleitung erklärt, wie mit einem Smartphone oder Tablet an einer Jitsi Meet Online-Konferenz per App teilgenommen werden kann. Die Jitsi Meet App ist sowohl für iOS (Apple) als auch für Android verfügbar und kann mit Smartphones oder Tablets genutzt werden.

Dienstag, 27. Oktober 2020
0 Kommentare

01.11.2020 Update: Abschnitt Android Version hinzugefügt.

Grundsätzlich lässt sich Jitsi Meet auch mit einem Webbrowser auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets nutzen. Allerdings muss dies vom Serverbetreiber extra konfiguriert werden, daher ist es nicht bei allen Jitsi Meet Instanzen möglich. Alternativ kann im Webbrowser die Desktop-Version angefordert werden, dann wird Jitsi Meet auch ohne App geladen. Allerdings ist die Darstellung nicht für mobile Geräte optimiert. Wenn diese Funktionalität nicht gegeben ist, hilft die Jitsi Meet App.

Installation der App

Die Jitsi Meet App ist für Android (Play Store) und iOS (App Store) verfügbar.

Datenschutz

Die Apps für Smartphones und Tablets beinhalten drei Tracker und sollten daher nur sehr bewusst eingesetzt werden. Siehe auch „Jitsi-Meet-App und weiterhin Tracker in der iOS- und Android-Version“ von Mike Kuketz. Die Tracker Google CrashLytics, Google Firebase Analytics und Amplitude senden Informationen über die Nutzung der App an Dritte und können als Werbetracker eingestuft werden. Die Jitsi Meet App kann für Android auch als Open Source Software über F-Droid ohne Tracker installiert werden. F-Droid ist ein Katalog mit FOSS-Apps (Free and Open Source Software) für Android.

Android Version

Seit dem Update der Jitsi Meet App auf die Version 20.4.1 am 30. September wird Android in der Version 6.0 oder einer neueren Version vorausgesetzt. Soll Jitsi Meet auf eine ältere Version von Android eingesetzt werden, kann mit F-Droid die Version 20.3.2 heruntergeladen werden. Diese App benötigt lediglich Android 5.0 oder eine neuere Version. Die Vorgängerversion der Jitsi Meet App kann auf der Website von F-Droid heruntergeladen werden (direkter Download).

Nutzung der App

Nach der Installation der App sollte beim ersten Start als Erstes ein Name festgelegt werden. Dieser wird dann in allen weiteren Jitsi Meet Meetings verwendet. Dazu muss rechts oben auf das Menü-Icon geklickt werden und dann der Menüpunkt Einstellungen aufgerufen werden. Dort kann der Anzeigenamen vergeben werden.

In den Einstellungen kann ebenfalls die Server URL festgelegt werden. Hierbei handelt es sich nur um den eigentlichen Domainnamen ohne den Raumnamen. Zum Beispiel muss für ein Meeting unter https://meet.scheible.it/DiesIstEinTestRaum in das Feld https://meet.scheible.it eingetragen werden.

Nachdem die Einstellungen geschlossen wurden, kann der Raumnamen einfach in das Eingabefeld „Konferenznamen eingeben“ eingetragen werden. In diesem Beispiel hier lautet der Eintrag „DiesIstEinTestRaum“. Anschließend sieht die Oberfläche der Jitsi Meet App fast identisch wie die Jitsi Meet Weboberfläche mit den gleichen Funktionen aus.

Jitsi Meet Tablet
Jitsi Meet auf dem Smartphone oder Tablet
Jitsi Meet Smartphone Jitsi Meet auf dem Smartphone oder Tablet

Jitsi Meet Artikelserie

Dieser Blogbeitrag ist Teil der Artikelserie „Videokonferenzen mit Jitsi Meet“, die sich mit dem Open-Source-Webkonferenzsystem Jitsi für Video-, Web- und Telefonkonferenzen beschäftigt. Die Artikelserie zu Jitsi Meet umfasst die folgenden Themen:


Jitsi Meet Artikel für Anwender


Jitsi Meet Artikel für Administratoren

Changelog

01.11.202Abschnitt Android Version hinzugefügt.

Über Tobias Scheible

Tobias Scheible

Hallo, mein Name ist Tobias Scheible. Ich bin begeisterter Informatiker und Sicherheitsforscher mit den Schwerpunkten Cyber Security und IT-Forensik. Mein Wissen teile ich gerne anhand von Fachartikeln hier in meinem Blog. Als Referent halte ich Vorträge und Workshops für Verbände und Unternehmen u. a. auch offene Veranstaltungen für den VDI und die IHK.

Kommentare

Es wurde noch kein Kommentar abgegeben.

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden anerkennen Sie die Datenschutzhinweis des Blogs.