Tobias Scheible Cyber Security & IT-Forensik Dozent
Tokio Skyline

Jitsi Meet – Anleitung für Moderatoren

Die Person, die Moderator ist, hat in Jitsi Meet die Möglichkeit ein Passwort zu vergeben, einzelne Teilnehmer aus einer Konferenz zu entfernen oder alle Teilnehmer stumm zu schalten. Diese Jitsti Meet Anleitung für Moderatoren zeigt wie die einzelnen Optionen konkret funktionieren.

Montag, 26. Oktober 2020
26 Kommentare

15.05.2021 Update: Inhalte und Screenshots zum aktuellen Update angepasst.

Diese Anleitung baut auf dem Artikel Anleitung für Jitsi Meet Videokonferenzen auf und erklärt wie ein neuer Jitsi Meet Raum angelegt wird und welche Optionen dem Moderator zur Steuerung der Veranstaltung zur Verfügung stehen.

Wie werde ich Moderator?

Moderator

Jitsi Meet baut auf dem Konzept auf, dass alle Benutzer nahezu die gleichen Rechte besitzen. Daher gibt es kein ausgeprägtes Rollensystem, wie man es von anderen Webkonferenzsystemen kennt. Der Teilnehmer, der zuerst einen Jitsi Meet Konferenzraum betritt, ist automatisch der Moderator. Dieser Benutzer wird mit einem Stern rechts unten markiert.

itsi Meet Moderator
Rechts ist der Moderator mit dem Stern
Jitsi Meet Moderator Rechts ist der Moderator mit dem Stern

Er erhält als Moderator der Session zusätzliche Funktionen und kann z.B. das Zutritt-Passwort setzen, andere Teilnehmer stumm schalten oder Teilnehmer entfernen. Sollte der Moderator seine Konferenz verlassen, werden die Rechte automatisch an den nächsten Teilnehmer weitergegeben.

Jitsi Meet Konferenz erstellen

Raum in Jitsi anlegen Jitsi Meet - Neues Meeting

Um nun eine Online-Konferenz mit Jitsi zu erstellen, muss einfach in das Eingabefeld „Neues Meeting starten“ ein Name eingegeben werden. Jitsi Meet generiert automatisch Raumnamen mit Hilfe eins Wörterbuches aus vier zufällig gewählten Worten. Daher kann einfach auch auf den Button „Los“ geklickt werden, um direkt zu starten.

Länge des Raumnamens

Zu beachten ist, dass jeder an einem Meeting teilnehmen kann, der den Link kennt. Später kann ein Passwort für die Teilnahme gesetzt werden, aber grundsätzlich sollte der Raumnamen nicht zu einfach gewählt werden. Gerade bei großen Servern wie der Hauptserver Jitsi selbst, tummeln sich viele Teilnehmer in typischen Räumen wie https://meet.jit.si/test.

Jitsi Meet Warnung
Meldung von Jitsi Meet
Jitsi Meet Raumname Meldung von Jitsi Meet

Daher weist Jitsi Meet mit einer Meldung darauf hin, wenn ein zu kurzer Raumnamen gewählt wurde. Dies verbessert die Sicherheit, da ein zu einfacher Raumnamen von Dritten leicht erraten werden kann. Der Raumnamen muss mehr als acht Zeichen haben, damit die Meldung nicht erscheint.

Liste mit Meetings
Jitsi Meet Liste
Jitsi Meet – Liste mit Meetings im Verlauf
Jitsit Meet Konferenz Jitsi Meet – Liste mit Meetings

Vorherige Meetings werden in der Liste direkt darunter angezeigt. Sollte es eine Unterbrechung geben, kann einfach der Server erneut besucht werden und das Meeting in der Liste ausgewählt werden.

Je nach Servereinstellung kann diese Funktion aber auch deaktiviert sein. Dies geschieht hauptsächlich aus Datenschutzgründen. Dann werden die vergangenen Meetings nicht abgespeichert und die Liste bleibt leer.

Layout

In einer neueren Version von Jitsi Meet hat sich das Layout leicht geändert, die Funktionen sind aber gleich geblieben.

Jitsi Meet Screenshot
Neues Layout der Jitsi Meet Startseite
Jitsi Meet Screenshot Neues Layout der Jitsi Meet Startseite

Moderator Einstellungen

Optionen

Der Moderator kann im Vorschaubild der anderen Teilnehmer auf die drei Punkte rechts oben klicken und erhält zusätzliche Optionen angezeigt. Damit kann ein einzelner Teilnehmer stumm geschaltet oder aus dem Meeting entfernt werden. Alternativ können alle Teilnehmer stumm geschaltet werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einem anderen Teilnehmer die Moderatorenrechte zu übergeben. Man selbst verliert daraufhin den Moderator-Status.

Jitsi Meet Moderator
Optionen pro Teilnehmer für den Moderator
Jitsi Meet Moderator Optionen pro Teilnehmer für den Moderator
Teilnehmer einladen

Ein Klick auf das Icon mit den Personen öffnet die Teilnehmerliste. Dort gibt es den Button „Mehr Leute einladen“/“Invite Someone“ der ein Dialogfenster mit dem Link der aktuellen Webkonferenz und der Funktionen diesen in die Zwischenablage zu kopieren öffnet. Darunter gibt es mit der Option „Einladung zur Versammlung teilen“ die Möglichkeit den Link zum aktuellen Jitsi Meet Raum über verschiedene Dienste zu teilen. Der Punkt „Diese Konferenz einbetten“ ist für Web-Entwickler gedacht, um die Konferenz fest auf einer Website einzubinden. Ist das Modul zur Integration einer SIP-Telefonanlage konfiguriert, erscheinen dort die Telefonnummer und der PIN-Code, um per Telefon an der Jitsi Meet Konferenz teilzunehmen. Sind mehrere Telefonnummern für eine lokale Einwahl mit Landesvorwahl konfiguriert, erscheint darunter der Link „Weitere Telefonnummern“.

Weitere Einstellungen

Über das Icon mit den drei Punkten rechts unten wird das Menü mit den „Weiteren Einstellungen“ aufgerufen. Als Moderator befindet sich dort auch die Option „Alle Teilnehmer stummschalten“.

Einstellungen
TEXT
Menü unter „Weitere Einstellungen > Einstellungen“
TEXT Menü unter „Weitere Einstellungen > Einstellungen“

Ebenfalls über das Menü „Weiteren Einstellungen“ kann mit der obersten Option der Dialog „Einstellungen“ aufgerufen werden. Wurde der virtuelle Raum selbst angelegt (Moderator), erscheinen nun im Reiter „Mehr“ die Optionen, dass alle Teilnehmer mit deaktiviertem Mikrofon und Kamera starten. Zusätzlich kann mit der Option „Follow-me für alle Teilnehmer“ festgelegt werden, dass alle Teilnehmer nur das Video bzw. die Freigabe des Moderators sehen und der automatische Wechsel zum aktuellen Sprecher deaktiviert wird.

Sicherheitsoptionen
TEXT
TEXT
TEXT TEXT

Ebenfall in den „erweiterten Einstellungen“ sind die Sicherheitsoptionen zu finden. Der Moderator kann hier die Lobby aktivieren und ein Passwort vergeben. Ist die Lobby aktiviert, bekommen neue Teilnehmer eine Meldung angezeigt, dass sie zuerst vom Moderator freigeschalten werden müssen. Dieser bekommt dann eine Meldung und kann den neuen Teilnehmer mit einem Klick freigeben. Mehr dazu im Artikel: Neues Jitsi Meet Feature: Lobby Wartebereich. Um ein Passwort für die Teilnahme zu vergeben, muss auf den Link „Passwort hinzufügen“ geklickt werden. Die Eingabe des Passwortes kann mit der Entertaste oder mit dem Link „Hinzufügen“ bestätigt werden. Sobald ein Passwort vergeben ist, wechselt das Icon die Farbe und wird grün. Ist ein Passwort gesetzt, so kann die Funktion „Lobby“ nicht mehr aktiviert werden. Mit einem Klick auf „Entfernen“ kann das Passwort wieder gelöscht werden.

Für eine sichere Kommunikation kann in diesem Dialog auch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (E2EE) in Jitsi Meet aktiviert werden. Damit wird zusätzlich zur verschlüsselten HTTPS-Verbindung eine weitere Verschlüsselung zwischen den Teilnehmern aktiviert. Um sie einzuschalten, muss nur der Button bei „Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aktivieren“ angeklickt werden. Sobald die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aktiviert ist, wird rechts oben ein grünes Schloss dargestellt. Diese Funktion befindet sich momentan noch in der Entwicklung und muss daher von jedem Teilnehmer aktiviert werden.

Tipps und Tricks

Weitere Hinweise und häufige Fragen, zum Beispiel zum Umgang mit Präsentationen in Jitsi Meet, habe ich im Artikel Tipps und Tricks mit Jitsi Meet zusammengefasst.

Jitsi Meet Artikelserie

Dieser Blogbeitrag ist Teil der Artikelserie „Videokonferenzen mit Jitsi Meet“, die sich mit dem Open-Source-Webkonferenzsystem Jitsi für Video-, Web- und Telefonkonferenzen beschäftigt. Die Artikelserie zu Jitsi Meet umfasst die folgenden Themen:


Jitsi Meet Artikel für Anwender


Jitsi Meet Artikel für Administratoren

Changelog

15.05.2021Inhalte und Screenshots zum aktuellen Update angepasst.

05.01.2021Mehrere Ergänzungen und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung hinzugefügt.

Über Tobias Scheible

Tobias Scheible

Hallo, mein Name ist Tobias Scheible. Ich bin begeisterter Informatiker und Sicherheitsforscher mit den Schwerpunkten Cyber Security und IT-Forensik. Mein Wissen teile ich gerne anhand von Fachartikeln hier in meinem Blog. Als Referent halte ich Vorträge und Workshops für Verbände und Unternehmen u. a. auch offene Veranstaltungen für den VDI und die IHK.

Kommentare

Stefan Geiger am 31. Oktober 2020 um 15:42 Uhr

Vielen Dank für Ihre extrem gut durchdachten Tutorials. Als Anfänger sind diese mehr als hilfreich! Die Lernkurve steigt mit Ihnen steil an 🙂 Wissen Sie, ob es eine Option gibt „Follow-me für alle Teilnehmer“ automatisch bei Eröffnung einer Room zu starten? (Eigener Server vorausgesetzt.) In klasssichen Webinar/Unterrichts-Situationen, in denen ein Admin alle Räume kontorlliert, wäre dies sehr praktisch.

Tobias am 1. November 2020 um 11:05 Uhr

Hallo Stefan,
für solche Szenario bietet sich auf einem eigenen Server die Secure Domain Konfiguration von Jitsi Meet an. Ob die „Follow-me“ Option immer aktiviert werden kann, weiß ich nicht.
Grüße
Tobias

Sandra Karnstedt-Panienka am 15. November 2020 um 21:39 Uhr

Hallo Tobias, ich bereite einen Online Yoga Kurs vor und möchte via Jitsi auch die Musik teilen. Bildschirm teilen und Audio teilen sind angeklickt. Dann vervielfältigt sich das Bild aber und es entsteht eine Art Tunnelbild. Woran kann das liegen? Viele Grüße Sandra

Tobias am 21. November 2020 um 18:50 Uhr

Hallo Sandra,
der Effekt entsteht wenn du den Bildschrim freigibst, auf dem Jitsi Meet auch offen ist. Dann siehst du selbst die Freigabe in Jitsi Meet die wiederum als Freigabe übertragen wird … Wie zwei Spiegel gegenüber – nur virtuell 😉
Du kannst an einer Jitsi Meet Sitzung zweimal teilnehemn. Einfach über zwei Tabs im Webbrowser. Mit dem einen gibst du den Bildschirm und den Sound frei und den anderen Tab verwendest du für die Webcam. Alternativ kannst du auch zwei Webbrowser gleichzeitig verwenden.
Grüße Tobias

Heinrich (Hanno) A. Gardemann am 21. November 2020 um 14:05 Uhr

Hallo Tobias!
(Ich bin der Ältere, ich darf das Du anbieten (; )
Ich hatte zwar schon mit Jitsi gearbeitet, weil meine Frau aber ein Gruppenmeeting plante, habe ich mich noch mal im Netz umgeschaut um performante Instanzen ohne viel Schnickschnack zu finden. Ich war bis dato via Fairmeeting unterwegs, deren Seite wird mir aber zu unübersichtlich.
Guter Server, keine Frage aber zu viel Werbung imho.
Bei der Suche bin ich auf Deine tolle Site gestossen und möchte mich dafür bedanken. Sauber aufgebaut, sauber recherchiert und wirklich sehr verständlich erklärt.
In Zukunft (war gut 25 Jahre im IT-Business, Netadmin und IT-Berater und werde auch als Rentner (hurra!) noch oft angerufen und um Hilfe gebeten) werde ich Deine Seite guten Gewissens empfehlen.
Vielen Dank für die gute Arbeit!
Hanno

Tobias am 21. November 2020 um 18:37 Uhr

Hallo Hanno,
vielen Dank für die netten Worte 😉
Grüße Tobias

jasper am 29. Dezember 2020 um 14:58 Uhr

Hallo Tobias,
dein Turtorials sind wirklich super,
Leider habe ich immer das Problem das ich kein Audio teilen kann,
wir haben auch einen eigene Server aufgesetzt, nur leider lässt sich diese funktion nicht umsetzten . Ich nutze den aktuellsten Chrome Browser, hast du vielleicht noch einen Tipp woran das liegen könnte.
das einzige mit Ton ist die Möglichkeit ein Youtube tab zu teilen.

Vielen Dank und viele Grüße,
Jasper.

Tobias am 31. Dezember 2020 um 21:41 Uhr

Die einfachste Methode ist die Funktion „Bildschirm freigeben“ zu nutzen. Dort kann bei „Gesamter Bildschirm“ rechts unten die Option „Audio teilen“ aktiviert werden. Damit wird der eigene Systemsound mit übertragen. Wenn jetzt eine Audiodatei in einem beliebigen Programm abgespielt wird, hören es die anderen Teilnehmer auch.
Alternativ kann unter Windows das virtuelle Audiogerät Stereo Mix aktiviert werden (Anleitung). Damit wird der Systemsound mit dem Mikrofon gemischt und in Jitsi Meet kann mit dem Pfeil bei dem Icon mit dem Mikrofon dieses Gerät dann ausgewählt werden.
Oder geht es um das Mikrofon?

Kili am 11. Januar 2021 um 08:38 Uhr

Hallo Tobias,
ich bin Lehrer und nutze Jitsi für das Homeschooling.
Gibt es eine Möglichkeit zu verhindern, dass sich die Schüler gegenseitig aus den Meetings rauswerfen, das passiert nämlich immer wieder bei den Pubertierenden?
Danke und viele Grüße

Tobias am 13. Januar 2021 um 13:19 Uhr

Hallo Kili,
nur der Organisator kann andere Teilnehmer hinauswerfen. Bei einigen Servern (z.B. meet.jit.si) ist jeder Organisator und daher können sich dort alle gegenseitig hinauswerfen.
Grüße Tobias

Eric Werner am 14. Januar 2021 um 19:51 Uhr

Hallo Team Jitsi,

Ich bin Eric und habe ein problem mit dem Jitsi.

Zufällige User können andere User rauswerfen und somit z.B.: Schulkonferenzen (wie in meinem fall) zerstören.

Hiermit bitte ich sie ob man vielleicht jetzt schon in diesen Zeitpunkt sowas einstellt das man niemanden Stummschaltet oder rauswirft.

Falls es nicht der Fall ist hätte mir gerne gewünscht das auf ihrer Website sowas wie eine Rolle Moderator gibt der alles bestimmt und z.B.: rolle Gäste die nur Reden können und sich zeigen können sonst nicht viel (kein Rauswerfen und kein Stummschalten von anderen Usern).

Vielen Dank das sie sich zeit genommen das zu Lesen.

Liebe Grüße

Tobias am 16. Januar 2021 um 12:15 Uhr

Hallo Eric,
das Team Jitsi ist über das offizielle Forum erreichbar 😉 Nur der Organisator, also die Person die zuerst den Raum betritt, kann andere Teilnehmer hinauswerfen. Bei einigen Servern (z.B. meet.jit.si) ist jeder Organisator und daher können sich dort alle gegenseitig hinauswerfen.
Grüße Tobias

Peter am 23. Januar 2021 um 00:02 Uhr

Hi,

es gibt wahrscheinlich keine Möglichkeit für einen Raum ein fester Moderator zu werden oder?
Ich möchte z.B. für kommenden Mittwoch eine Sitzung starten und sende per Mail allen Teilnehmen den Server + Name des Raums.

Kommt aber nun irgendein Teilnehmer früher in den Raum als ich (Moderator) ist das ganze Meeting kompromittiert 🙂
Als Alternative sehe ich aktuell nur, dass ich den Raum als Moderator schon sehr viel früher betrete und somit ausschließe dass mir jemand zuvor kommt.

Wirklich tauglich scheint mir das nicht, wie lösen das alle die Jitsi Nutzer da draussen?

Viele Grüße
Peter

Tobias am 24. Januar 2021 um 08:59 Uhr

Hallo Peter,
für deinen Anwendungsfall solltest du die Secure Domain Konfiguration auf einem eigenen Server verwenden.
Grüße Tobias

Jenny am 28. Januar 2021 um 21:27 Uhr

Hey kurze Frage: Kann ich irgendwie unterbinden dass jemand Bildschirm teilt oder YouTube Videos usw. , wenn dieser kein Moderator ist ?

Lg Jenny

Tobias am 29. Januar 2021 um 18:56 Uhr

Hallo Jenny,
mit einem eigenen Server können diese Funktionen deaktiviert werden.
Grüße Tobias

Michaela Albers am 8. Februar 2021 um 10:41 Uhr

Hallo, ich möchte als Moderator die Kommentare an der Seite löschen. Ist das möglich?
Viele Grüße Michaela

Tobias am 10. Februar 2021 um 19:09 Uhr

Hallo Michaela,
die Nachrichten im Chat werden automatisch gelöscht, sobald der letzte Teilnehmer den Chat verlassen hat.
Grüße Tobias

Pätzke, Sylvia am 15. Februar 2021 um 13:55 Uhr

Hallo,- ich bin Mutter von sehr vielen Kindern im Homeschooling, 3 davon nutzen Jitsi Meet,( bin also nur „Mituser“)! Meine Frage: Immer wenn ein sehr motiviertes Kind sehr häufig den Icon Hand erheben drückt , erscheint sehr viele Male im Chatverlauf der Text * möchte sprechen und überdeckt damit für die anderen Kinder den „Hand erheben Icon“! Da man den Chatverlauf nicht löschen kann, kann der Organisator etwas tun, dieses zu ändern?
Mit freundlichen Grüßen
S.Pätzke

Mascha Speier am 17. Februar 2021 um 14:29 Uhr

Hallo Tobias,

wir nutzen Jitsi in unserer Kanzlei und ich bringe unseren Mitarbeitern bei, wie es funktioniert. Nun habe ich gelernt, dass man als Moderator, während man ein Meeting einrichtet, unter „Einstellungen“ die eingeladenen Teilnehmer standardmäßig ohne Video und Audio eintreten lassen kann.

Was genau bringt das?

Spätestens wenn die Teilnehmer eingetreten sind, können diese Kamera und Mikrofon einschalten, oder nicht?

Danke für deine Antwort!
Gruß, Mascha

Tobias am 20. Februar 2021 um 18:14 Uhr

Hallo Mascha,
in der Standardkonfiguration sind die Teilnehmer direkt im Meeting und das Webcam-Bild wird sofort angezeigt. Das ist für einige Teilnehmer unangenehm und kann mit der Einstellung unterbunden werden. Wenn allerdings die Welcome-Seite auf dem Server konfiguriert wird, ist die Einstellung nicht relevant. Es geht also nur um das Verhalten beim Start und nicht um ein dauerhaftes deaktivieren.
Grüße Tobias

Kerstin Stoermer am 22. Februar 2021 um 15:27 Uhr

Hallo, wochenlang funktionierte Virtuoso. Plötzlich kommt die Einladungsmail mit dem Link nicht mehr beim Schüler an. Bin ratlos… Danke für die Antwort

Serge Richard am 23. Februar 2021 um 16:54 Uhr

Hallo Tobias,

vielen Dank für die vielen Tipps, die ich hier nun schon kennenlernen konnte. Sehr wertvoll für mich, da ich täglich über Jitis schule.
Ich nutze mehrere Kameras (Portrait, Totale, Floorcam) und suche eine komfortable Lösung, zwischen den Kameras zu wechseln. Gibt es einen Shortcut, oder gibt es gar Möglichkeiten, eine FB zu verwenden?

Vielen Dank für einen weiteren Tipp!

Viele Grüße,
Serge

Tobias am 23. Februar 2021 um 19:48 Uhr

Hallo Serge,
hast du dir in diesem Zusammenhang schon einmal das OBS Studio angeschaut?
Grüße Tobias

Fuchs, Eberhard am 3. März 2021 um 20:16 Uhr

Guten Abend, zunächst vielen Dank für Ihre sehr informative Seite. Ich würde jitsi-meeting gern für unsere anstehende Jahresversammlung – wir sind ein eingetragener Verein – nutzen.
Wie kann ich Jitsi für Wahlen & Abstimmungen nutzen?
Mit freundlichen Grüßen

Tobias am 5. März 2021 um 07:56 Uhr

Hallo,
es gibt kommerzielle Anbieter die eine Plattform für die Online-Abstimmung anbieten. Dann wird Jitsi Meet für die Konferenz verwendet und die Abstimmung läuft über ein anderes Tool.
Grüße Tobias

Schreibe einen Kommentar!

Hilfe zum Kommentieren

Um kommentieren zu können, geben sie bitte mindestens ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse an. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion nicht dazu, andere zu beleidigen oder Spam zu verbreiten. Trolle und Spammer sind hier unerwünscht! Unangemessene Kommentare, die zum Beispiel gegen geltendes Recht verstoßen oder eine Gefährdung anderer Besucher darstellen, werden gelöscht oder angepasst.

Name: Ihr Name, der oberhalb des Kommentars steht, gerne auch Ihren echten Namen, das erleichtert die Kommunikation für alle. Sollte ein Spam-Keyword als Name verwendet werden, kann dieses entfernt oder korrigiert werden.

E-Mail: Ihre E-Mail Adresse dient zur Identifizierung weiterer Kommentare und sie haben die Möglichkeit, ein Avatar-Bild zu verwenden. Dazu müssen Sie mit Ihrer E-Mail Adresse bei Gravatar angemeldet sein. Die E-Mail Adresse wird natürlich nicht veröffentlicht und nicht weitergegeben.

Website: Hier können Sie ihren eigenen Blog bzw. ihre eigene Website eintragen, dadurch wird Ihr Name und Ihr Avatar-Bild verlinkt. Werden rein kommerzielle Angebote offensichtlich beworben, setze ich den Link auf nofollow und unangemessene werden einfach entfernt.

Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <hr> <big> <small> <sub> <sup> <u>

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden anerkennen Sie die Datenschutzhinweis des Blogs.